Magento Hosting

Für performante, stabile und sichere Magento Shops

Mit einem Team aus spezialisierten Magento Administratoren betreiben wir über 500 Magento Shops mit unterschiedlichen Anforderungen. Dafür haben wir einen einzigartigen eCommerce Stack entwickelt. Dieser beinhaltet vorkonfigurierte Webdienste und Tools, um Magento Shops auf höchste Performance, Stabilität und Sicherheit hin zu optimieren. Alle Tools und Webdienste können einfach in unserem maxcluster Interface (Managed Center) aktiviert werden. Dazu gehören Profiling Tools wie Blackfire, Tideways und New Relic, um schnell und effizient Flaschenhälse aufzufinden, aber auch Dienste wie zum Beispiel Redis, Elasticsearch und Varnish.

Managed Hosting aus Deutschland

Unsere Hardware ist ebenso wie der eCommerce Stack auf performante Hochverfügbarkeit ausgerichtet. Wir betreiben unsere eigene Server Infrastruktur in einem Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Das TÜV-geprüfte Tier III+ Rechenzentrum ist nach ISO 9001:2015 und ISO 27001:2013 zertifiziert.
Wir arbeiten nach deutschen Datenschutzrichtlinien. Unser Datenschutzbeauftragter schickt Ihnen gern einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung und eine Zusammenstellung unserer technischen und organisatorischen Maßnahmen zu.

Maximale Performance, Stabilität und Sicherheit


magento-benefitMagento 1 und 2 optimierte Server-Umgebung basierend auf Best-Practices
magento-benefitOptimiertes Caching mit individuell konfigurierbarem Varnish und PHP OPcache
magento-benefitVerwaltung von Sessions, Block HTML Cache und Full Page Cache über Redis oder Memcached
magento-benefitNGINX oder Apache 2.4 für individuelle Routings im Shop
magento-benefitOptimierte, jederzeit anpassbare, MySQL Konfiguration für Magento 1 und 2
magento-benefitSchnelle Suche und Filter mit Elasticsearch oder Solr
magento-benefitEinbindung von kostenfreien Let's Encrypt Zertifikaten für Live- und Staging-Umgebungen
magento-benefit Optimales Deployment mit Magerun, Git und Composer
magento-benefit Aktivierung von Profiling Tools wie Tideways, New Relic oder Blackfire.io
magento-benefit API-Zugang zum Neustart von Server-Diensten für ein optimales Deployment
magento-benefit Unterschiedliche Versionen von Node.js und NPM für Vue Storefront - PWA

Unser Qualitätsversprechen


magento-benefit24/7 Überwachung von Hardware, Netzwerk und Onlineshop mit über 50 Parametern zur Sicherstellung der Stabilität
magento-benefitGarantierte Reaktionszeiten von bis zu 15 Minuten bei einem kritischen Alarm, der die Funktionalität des Shops gefährdet
magento-benefitGarantierte 99,99 % Verfügbarkeit im Jahresmittel von Hardware und Netzwerk durch die Aktiv-Passiv-Redundanz
magento-benefitIntel XEON Prozessoren mit hoher CPU Taktrate. Regelmäßig wird modernere und schnellere Hardware eingesetzt - Migration der Kundenshops ohne Mehrkosten
magento-benefitNVMe SSDs zur optimalen I/O-Verarbeitung und besonders wichtig für die Datenbanken- und PHP-Verarbeitung
magento-benefitOptimierte Netzwerk-Architektur mit Juniper Router und Switche für eine niedrige Latenz
magento-benefitBackups der letzten 14 Tage von Daten und Datenbanken für jeden Kunden
magento-benefitDDoS-Schutz mit 1 Terabyte Leistung unseres gesamtes Netzwerkes durch den spezialisierten Anbieter Voxility
magento-benefitAutomatische Dokumentation von Änderungen an der Konfiguration zur Qualitätssicherung
magento-benefitAlle Serverdienste ohne Aufpreis, wie Varnish, Solr, Elasticsearch, Redis, etc.
redis
varnish
elasticsearch
mongodb
mariadb
mysql
Magento DeveloperMagento2 Developer

Unsere Certified Magento Associate Developer besitzen umfangreiche Kenntnisse in Magento 1 und Magento 2. Dadurch können wir unsere Server-Dienste noch stärker auf Magento hin optimieren und unseren Kunden hinsichtlich der Konfiguration des Shops sowie der Optimierung von Performance, Stabilität und Sicherheit effektiv unterstützen. Erfahren Sie mehr über unsere zertifizierten Kollegen in unserem Blog.

Ein Blick in den Blog

  • Magento 1 EOL - Interview mit OpenMage

    Es sind nun ein paar Wochen nach dem offiziellen Support-Ende von Magento 1 und für die meisten Onlineshop-Betreiber hat sich seither wenig bis gar nichts geändert. Nichtsdestotrotz wird vielerorts darauf hingewiesen, dass mit dem Magento 1 EOL viele Risiken verbunden sind.

  • Hosting von Progressive Web Apps

    Für einen Onlineshop-Betreiber rückt das Thema "Progressive Web App" immer mehr in den Vordergrund. Die Symbiose aus responsiver Website und App bietet Verbrauchern ein hohes Nutzererlebnis und den Onlineshop-Betreibern dadurch ein starkes Tool zur Kundenbindung.

  • PHP 7.4 - Lohnt sich das Update?

    PHP 7.4 wurde Ende November 2019 veröffentlicht und ist die letzte Nebenversion vor dem Release von PHP 8. Welche neuen Features bringt PHP 7.4 mit sich? Welche Vorteile ergeben sich daraus und wann ist ein Wechsel auf PHP 7.4 sinnvoll? Diesen Fragen gehen wir in unserem Beitrag nach.

  • Sicheres Hosting für Magento 1-Shops

    Wie auch beim Jahrtausendwechsel am 31.12.1999 wurden für den Magento 1-EOL am 30.06.2020 viele Schreckensszenarien ausgemalt - die dann genauso wenig eingetroffen sind, wie der informationstechnologische Super-GAU in besagter Silvesternacht vor zwanzig Jahren.