Blog

31. Oktober 2016

Die Höhle der Löwen: Magento-Shop vorbereiten und Traffic stemmen

Limberry Auftritt bei Vox

75.000 konkurrierende Besucher, die gleichzeitig die Warenkörbe füllen, wünscht sich jeder Shopbetreiber. Doch wie kann ein Onlineshop den extrem hohen Traffic stemmen, der durch einen Fernsehauftritt bei der quotenstarken Sendung „Die Höhle der Löwen“ zu erwarten ist?

Der perfekte Pitch – Limberry bei „Die Höhle der Löwen“

Sibilla Kawala-Bulas, die Gründerin von „Limberry“ stellte in der Sendung ihren Trachtenmode-Shop vor, in welchem man mit fotorealistischer Software die Dirndls selbst designen kann. Jury und Zuschauer waren begeistert. 100 Punkte gab es für den perfekten Pitch von Juror und „Löwe“ Jochen Schweitzer. Am Ende schlugen die „Löwin“ Judith Williams und Carsten Maschmeyer zu. Gemeinsam wollen sie mit 250.000 € für 20% der Firmenanteile in den Onlineshop investieren. Nach Absprache mit dem Teilhaber Benno Lippert, der mit seinem Unternehmen mash2 für die Entwicklung und Gestaltung des Magento Shops Limberry verantwortlich war, nahmen sie das Angebot an. 

Vorbereitung auf Fernsehauftritt

Dieser perfekte Pitch benötigte viel Vorbereitung. Ebenso war die perfekte Vorbereitung für die Stabilität des Shops während einer Sendung mit Millionen von Zuschauern notwendig.

Benno Lippert und Damian Luszczymak haben beim letzten Magento Stammtisch OWL (nun: Magento Stammtisch Paderborn) erklärt, wie es geht. Die Aufzeichnung Ihres 40-minütigen Vortrages gibt es ab heute als Video auf YouTube.

Foto: vox.de, 2016

Teile diesen Beitrag